Wir l[i]eben Datenbanken

Produkte

Mobile DB Monitor

Infolytics Mobile DB Monitor (MDBM) ist ein Werkzeug für die Überwachung des Online-Status beliebiger Datenbanken, der Füllgrade ihrer Daten- und Logfiles, der Prozessor- und Haupt­speicher­auslastung der Server sowie weiterer relevanter Kenngrößen.

Ab sofort können Sie Infolytics Mobile DB Monitor für SAP MaxDB von unserer Website herunterladen und nutzen.

Im Folgenden soll zunächst ein stichpunktartiger Überblick über die Architektur des Mobile DB Monitor und die Funktionalität seiner Komponenten gegeben werden. Im Anschluss daran werden einige Details der Implementierung erläutert.

Zwei-Komponenten-Architektur

Mobile DB Monitor besteht aus zwei Komponenten: einem Sensor, der den Zustand der Datenbank prüft, und einem Web-Service, der die Zustandsberichte für externe Clients als HTML5-Seiten zur Verfügung stellt.

Der Sensor

  • ermittelt den Zustand der Datenbank,
  • nutzt dafür eigene Routinen und die Monitoring-Werkzeuge des Datenbanksystems,
  • verfügt über Polling-Intervalle für Routinen, die individuell konfigurierbar sind,
  • verdichtet die Daten, bereitet sie auf,
  • schreibt Zustandsberichte in Dateien.

Der Web-Service

  • hat keinerlei Zugriff auf die Datenbank,
  • liest die Zustandsberichte aus dem Dateisystem und
  • erstellt daraus HTML5-Seiten, die jeder kompatible Client abrufen kann.

Die Datenbank bleibt durch diese Zwei-Komponenten-Architektur gekapselt vom Web und kann nicht durch Attacken auf den Web-Service beeinträchtigt werden.

Die Dokumentation zu Infolytics Mobile DB Monitor können Sie hier herunter laden.

Fragen rund um Infolytics Mobile DB Monitor können Sie gerne via Email an mdbm@infolytics.com stellen. Wir bemühen uns, Ihre Fragen zügig zu beantworten.


Download: Infolytics Mobile DB Monitor

Weitere Informationen